KUNST-HAND-WERKstatt * A.H. 
 

 

 ideenreich I Galerie I Shop I Aktuelles I Highlights I Presse I Freunde I Kontakt I
   2010 I 2009 I 2008 I 2007 I 2006 I 2005 I 2004 I 2003
 

 

Presse 2005 I siehe auch Highlights 2005

 

 

>> Berlin Programm / Magazin Juli
Geschenke der besonderen Art

  

Das Geschäft ´ideenreich´ in der Pariser Straße 6 ist eine Fundgrube für alle, die auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk sind. Neben kunsthandwerklich gefertigten Accessoires führt Antje Henke auch ihre avangardistische Strickkollektion "bestrickend by ideenreich Berlin". Für den Sommer bietet sie leichte Jacken, Dreieckstücher und farbenfrohe Pullover aus Leinen-, Viskose, Baumwoll-Mischungen an, weite Hosen in Rittersporn-Blau mit farbig abgesetzten Taschen in Curry-Gelb oder schwarzgrundige Tellerröcke mit farbigen Streifen aus reiner Tussah-Seide.

Neben der eigenen Kollektion gibt es auch ausgefallene Kopfbedeckungen wie die Stirnbänder im Stil der 20er Jahre aus Sinamay-Stroh oder Hüte aus Pinotpok von Angelika Klose. Mitbringsel der besonderen Art sind die Berlin-Souvenirs wie Münzen oder Papierkugel-Armbänder mit Berlin-Motiven.

Ein Sommer-Highlight sind die ideenreich-Plastiktaschen in vier Größen: Sie sind frech, farbig und äußerst stabil.

  

>> Berliner Morgenpost / Magazin - SCHAUFENSTER / Sonnabend, 9. April 2005
Auf Entdeckungsreise nach dem Lieblingsstück - von Adrienne Kömmler

  

Uff! Blicke schweifen irritiert im Laden umher: Feine Hüte neben rustikaler Keramik, zarte Tücher neben grobem Strick und gegenüber klassische Rocailleketten neben verrücktem Ohr- und Fingerschmuck. Nicht selten sind Kunden im ersten Moment von der Angebots-Vielfalt im "ideenreich" überrascht, ja überfordert. Aber nur auf den ersten Blick. Die Präsentation in der Kunst-Hand-Werk-Galerie ist so gewollt.

Der Überraschungsmoment ist das Konzept:
"Besucher sollen sich auf Entdeckungsreise nach ihrem Lieblingsstück begeben", so Antje Henke, die in ihrer Ladengalerie seit drei Jahren ungewöhnliche Unikate von Designern anbietet. Kunsthandwerk werde häufig zur Bastelei abgetan. Henke dagegen versteht es als funktionelle Kunst, die Gebrauchswert hat und bezahlbar sein muss. Vor allem witziger Schmuck gehört zu den "ideenreich"-Steckenpferden.

Ideen stecken reichlich in den zum Teil recht schrillen Accessoires. Interessantfür Frauen, die nicht nur Wert auf teure Brillanten legen, sondern auch originellen Schmuck tragen: Der Ring "On Top" - ein Plastikring mit Schraubverschluss. Flaschenverschlüsse aller Art lassen sich darauf platzieren und verändern ruck zuck den Ring. Ähnlich funktioniert auch die Druckknopf-Galerie von Hanna Zech-Saurer, bei der Druckknöpfe auf Ringe, Haarspangen, Ohrclips, aber auch Kühlschrankmagnete oder Tischsets montiert werden.
Der Knopf-Gegenpart sind variable Druckknopf-Teile mit dekorativen Blüten, witzigen Gummi-Fröschen oder originellen Holzfiguren, die je nach Lust und Laune gewechselt werden können. Vor allem aber Filz- und Strick-Unikate sind bei "ideenreich" zu finden - darunter Filzketten, -eierwärmer oder -blüten von den Künstlerinnen Masha Ginsburg oder Marianne Kiekebusch.

Antje Henke selbst präsentiert in der Galerie ihre eigene Strickkollektion "bestrickend". Sie fertigt in Form und Farbe individuell ausgesuchte Wollkreationen an - Röcke, Pullover oder Jacken. Dazu fehlt der passende Halsschmuck? Handgehäkelte Rocailleketten, die farblich zum Lieblingskleid passen sollen, können im Laden geordert werden und sind eine Woche später fertig.

Schlichte Glasvasen (lilo Design) oder handgearbeitete Streifen-Keramik (Susanne Protzmann) ziehen den Blick von Liebhabern schöner Gebrauchsutensilien in ihren Bann. Zur Zeit stellt Antje Henke neben ausgefallenem Tastaturschmuck von Uta Lischke Arbeiten weiterer Recycling-Designer aus.

  

>> Berlin Programm / Magazin April
Ein farbenfroher Modefrühling

  

Mode und Kunsthandwerk
Das Geschäft ´ideenreich´ in der Pariser Straße 6 macht seinem Namen alle Ehre. Es ist eine Fundgrube für alle, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk sind und Spaß an kunsthandwerklich gefertigten Accessoires und individueller Mode haben.

Es gibt hier Schmuck aus Recyclingmaterial wie Tastaturschmuck, Knopfarmbänder oder Spielkartenohrhänger, ausgefallene Kreationen von Filzkünstlern und Dekoratives aus der Berner Druckknopfgalerie. Alles sind Unikate, die man noch nirgendwo gesehen hat. Beliebt sind auch die Becher und Schalen aus der Streifenkeramik-Kollektion von Susanne Protzmann und die passenden Eierbecher, die gern mit den handgefilzten Eierhüten verschenkt werden. Vor drei Jahren eröffnete Antje Henke ihr Geschäft, um Künstler und Kunsthandwerker, Modemacher und Designer zusammenzubringen.

Die Inhaberin ist selbst überaus kreativ: Unter dem label ´bestrickendby ideenreich-Berlin´ hat sie eine eigene Unikat-Strickkollektion aufgebaut.

  

>> Berlin Programm / Magazin März
Künstler der Galerie stellen sich vor

  

Die Galerie ´ideenreich´ wird in diesem Jahr 3 Jahre alt. Das Geschäft in der Pariser Straße 6 ist die Adresse für alle, die individuelle Mode und kunsthandwerklich gefertigte Accessoires lieben. Viele der Künstler und Kunsthandwerker der ersten Stunde sind immer noch vertreten, neue sind hinzugekommen. Die eigene Strickkollektion ´bestrickend by ideenreich-Berlin´ beginnt aus den Kinderschuhen herauszuwachsen.

In diesem Frühjahr wird es erstmalig die Aktion "Immer wieder samstags…" geben, bei der die Künstler von 14 bis 18 Uhr im Geschäft ihr Kunsthandwerk demonstrieren. Am 19. Februar zeigt Gerard seine Knopfarmbänder, am darauffolgenden Sonnabend präsentiert Carola Fiedler ihren Papierschmuck, am 5. März wird Brita Scharhag mit ihren Rocailleperlenketten zu Gast sein, am 12. März gibt Angelika Klose Einblick in das Hut-Design, und am 19. März wird die Filzkünstlerin Masha Ginsburg zu Gast sein.

 

>> Berlin Programm / Magazin Februar
Zwischen Frost und Frühlingsboten
Fantasievoll, wärmend, originell

  

Die Galerie ´ideenreich´ in der Pariser Straße 6 ist die Adresse für alle, die auf der Suche nach einem besonderen Geschenk sind. Vor zwei Jahren setzte Antje Henke ihren Wunsch, Künstler und Kunsthandwerker, Modemacher und Designer zusammenzubringen, in die Tat um und präsentiert seitdem eine wunderbare Mischung aus individueller Mode und einzigartigen Accessoires.

Mit ´bestrickend by ideenreich-Berlin´ schuf sie eine eigene avantgardistische Unikat-Strickkollektion, die durch Qualität und ungewöhnliche Farb-, Muster- und Materialkombinationen besticht. Neben traditionellen Strickprodukten wie Rock und Pullover werden Strickmäntel, Hosen, Kleider und Accessoires wie Stirnbänder, Pulswärmer, Stulpen, Mützen, Schals, Kapuzenkragen und Tücher angefertigt.

Eine schöne Idee sind die Minischals. Zu mehreren um den Hals geschlungen, haben sie nicht nur eine wärmende, sondern auch eine dekorative Funktion. Mit einem bunten Filzring oder einer Brosche kombiniert, geben sie jedem Outfit den besonderen Pfiff.

 

>> Berlin Zitty
Verraten & Verkauft

  

Schmuck aus Papier und Filz, wundervolle Kreationen aus ungeahnten Materialien. Ringe, die man sich mittels Schraubverschlüssen selbst gestalten kann - Kunst und Handwerk werden hier großgeschrieben. Die "bestrickend" Kollektion bietet ausgefallene Modelle in ungewöhnlichen Farb-, Muster- und Materialkombinationen. Wem es gefällt, der lässt sich den passenden Strickmantel oder andere traditionelle Strickprodukte aus dem passenden Material dazu fertigen.