KUNST-HAND-WERKstatt * A.H. 
 

 

 ideenreich I Galerie I Shop I Aktuelles I Highlights I Presse I Freunde I Kontakt I
  
 

 

Aktuelles I siehe auch Highlights


 

Bis zum 09.01.2011 finden Sie - begleitend zur Ausstellung „EAT ART. Vom Essen in der Kunst“ - ausgewählte Kreationen aus der dollhouse-Kollektion von ideenreich-berlin - im Museumsshop der Kunsthalle Stuttgart.

Ort:
Buchhandlung Walther König
im Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart
www.kunstmuseum-stuttgart.de/

EAT ART. Vom Essen in der Kunst

In den 1960er Jahren begann der Schweizer Künstler Dieter Roth mit Nahrungsmitteln zu experimentieren: Wurstscheiben, Schokolade oder Gewürze wie Anis dienten ihm als Material für seine Kunstobjekte. Zeitgleich gestaltete sein Landsmann Daniel Spoerri so genannte »Fallenbilder«, in denen er die Reste einer Mahlzeit auf einem Träger fixierte und wie ein Gemälde an die Wand hängte. Spoerri war es auch, der den Begriff »Eat Art« prägte: eine »Ess-Kunst«, die sich als Schnittstelle zwischen Kunst und Leben verstand. Ausgehend von dem Sammlungs-schwerpunkt Dieter Roth im Kunstmuseum Stuttgart und den Aktivitäten des Restaurants und der Eat Art Galerie, die Daniel Spoerri 1968 und 1970 in Düsseldorf eröffnete, dokumentiert die Ausstellung »Eat Art. Vom Essen in der Kunst« anhand von Objekten, Installationen und Filmen die Verwendung von Lebensmitteln in der Kunst von den 1970er Jahren bis heute. Neben Roth und Spoerri beschäftigen sich Künstler wie Joseph Beuys, Roy Lichtenstein, Gordon Matta-Clark und Arpad Dobriban mit den existenziellen wie sinnlichen Aspekten des Essens und Kochens. Doch auch für jüngere Künstlerinnen und Künstler wie Sonja Alhäuser, Anya Gallaccio, Elke Krystufek und Shimabuku hat das Thema nichts an Faszination eingebüßt: In ihren Arbeiten reflektieren sie die Nahrungsaufnahme als Mittel der Identitätsstiftung sowie die Produktion, Verwertung und den Konsum von Lebensmitteln in einer globalisierten Gesellschaft. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Düsseldorf. Während der Laufzeit der Ausstellung finden zahlreiche Begleitveranstaltungen rund um das Thema Essen und Kunst statt.


//

 

Vorankündigung/en:

ideenreich-berlin auf dem HANDMADE SUPERMARKET
am 18./19.12.2010 in der Eisenbahn-Markthalle,
Eisenbahnstraße 42/43, Pücklerstraße 34, 10997 Berlin

Für alle Last-Minute-WeihnachtseinkäuferInnen gibt es am
4. Adventswochenende in der Markthalle die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre außergewöhnliche und individuelle Weihnachtsgeschenke einzukaufen.
Samstag 18.12.2010 von 12 bis 22 Uhr
Sonntag 19.12.2010 von 12 bis 20 Uhr

www.handmade-supermarket.de
www.markthalle9.de

 

Weitere Informationen siehe Highlights

 

 

 

 

 

 

 


Ideenreich in Stuttgart

 

Ideenreich - Henkeltablett mit Röschen

 

Ideenreich - Tasse

 

ideenreich-berlin auf dem HANDMADE SUPERMARKET